Medikament: Orlistat

Das Diätmittel Orlistat rezeptfrei per Ferndiagnose online bestellen

Das Diätmittel Orlistat einfach rezeptfrei über eine Ferndiagnose online bestellen

Das Orlistat Diätmittel unterstützt die Hemmung der Enzyme, die für das Verdauen der Fette im Magen und Darm verantwortlich sind. Durch diese Wirkung werden während der Einnahme von Orlistat dann nur noch ca. 30% der Fette der Mahlzeiten verdaut. Sie werden nicht mehr vom Körper aufgenommen und verlassen somit den Darm wieder über den Stuhlgang.

Dem Körper steht dadurch weniger „Brennmaterial“ zur Verfügung und der gewünschte Effekt, abzunehmen, tritt ein. Leider ist Orlistat momentan nicht verfügbar. Alternative Diätmittel finden Sie über den Link:

Hier können Sie ein Diätmittel einfach online bestellen:

Wie bietet mir Orlistat das beste Ergebnis?

Natürlich sollte man während der Einnahme von Orlistat zusätzlich eine Diät einhalten und sich auch körperlich bewegen, damit erzielen Sie ein bedeutend besseres Ergebnis. Mit der Einnahme von diesen Diätmittel in Verbindung mit einer Diät und körperlicher Bewegung können Sie dann sogar bis zu 50% mehr abnehmen, als nur durch die Einnahme ohne Diät und aktiver Bewegung.

Wofür wird das Diätmittel verwendet?

Orlistat dient der Gewichtsabnahme. Für der Behandlung von Übergewicht sowie Adipositas stehen bei diesen Medikament zwei Dosierungen zur Verfügung. Für die Bestellung von Orlistat 60mg benötigen Sie kein Rezept. Für die Kapseln mit 120 mg bekommen Sie das notwendige Rezept zeitsparend über unsere in der EU zugelassenen Ferndiagnose. Die Dosierung mit 120 mg dient speziell für die Behandlung von Adipositas, also für Menschen mit einem BMI von über 28.

Wie wird Orlistat genau angewendet?

Sie nehmen die Kapseln von Orlistat einfach unzerkaut mit etwas Flüssigkeit ein. Das Medikament sollte auf jeden Fall kurz vor oder während einer Mahlzeit eingenommen werden. Nach einer Mahlzeit wird auf jeden Fall nicht mehr als eine Stunde nach der Mahlzeit empfohlen.

Dieses Diätmittel wirkt sich lediglich auf die Fette einer Mahlzeit aus. Sofern Sie also keine fetthaltige Nahrung aufnehmen, benötigen Sie auch nicht dieses Medikament. Durch den Versuch, auf fetthaltige Nahrung zu verzichten, minimieren Sie also die Einnahme von Orlistat. Bei sehr fettreichen Essen kann es unter Umständen zu Darmbeschwerden, wie zum Beispiel Bauchschmerzen oder Durchfall kommen.

Wie sehen die Nebenwirkungen von Orlistat aus?

Dieses Schlankheitsmittel kann verschiedene Nebenwirkungen hervorrufen:

  • Darmbeschwerden
  • Bauchschmerzen
  • Fettiger Stuhlgang
  • Durchfall
  • Kopfschmerzen
  • Niedrigen Blutzuckerspiegel
  • Grippe oder Erkältung

Wichtig!

Sind diese Nebenwirkungen nur vorübergehend, müssen Sie sich keine Sorgen machen. Sollten jedoch die Nebenwirkungen anhalten, wenden Sie sich sofort an einen Arzt. Ein anhaltender und wässriger Durchfall kann auch die Wirksamkeit eines Verhütungsmittels, wie die Antibabypille, beeinträchtigen.

In Bezug auf Wechselwirkungen mit anderen Arzneimittel sollten Sie Orlistat nicht anwenden, wenn Sie bereits Medikamente in Bezug auf Immunsuppressiva, Cyclosporin oder zur Behandlung von Schilddrüsenveränderungen einnehmen.

Bei der Angabe der Fragen in der Ferndiagnose für das rezeptpflichtige Orlistat geben Sie dies also unbedingt mit an, damit der zugelassenen Arzt dies berücksichtigen kann.

Sofern Sie sich in einer Schwangerschaft befinden oder Stillen, müssen Sie sich unbedingt vor der Einnahme an einen Arzt wenden.

Das Reaktionsvermögen wird durch die Einnahme von Orlistat nicht beeinträchtigt, es ist ja wichtig, dies zu wissen, sofern Sie Auto fahren müssen. Sie soll während der Einnahme auf Alkohol und kalorienreiche Lebensmittel auf jeden Fall verzichten.

 

Leider ist Orlistat momentan nicht mehr verfügbar, alternative Diätmittel finden Sie über den Link:

Hier können Sie ein Diätmittel einfach online bestellen: