Die Antibabypille Belara hier mit Ferndiagnose und Online-Rezept bestellen

Über die Ferndiagnose sparen Sie Zeit und Geld bei der Bestellung der Pille Belara

Die Bestellung der Pille Belara über eine  Ferndiagnose ist in der EU absolut legal und zugelassen. Das notwendige Rezept bekommen Sie darüber dann online durch einen zugelassenen Arzt. Die Pille Belara ist zwar momentan nicht in der zugelassenen Online-Apotheke verfügbar aber zu einer Übersicht der verfügbaren Antibabypillen kommen Sie über den Link oder das Bild.

Über den Link hier kommen Sie zur zugelassenen Online-Apotheke mit Ferndiagnose

 Informationen zur Pille Belara

Diese Pille zählt zu den sogenannten Kombinationspillen. Die Pille Belara dient bei regelmäßiger Einnahme vor einer ungewollten Schwangerschaf. Sie beinhaltet synthetischen weiblichen Hormone , unter anderem das bekannte Ethinylestradiol.

Diese Antibabypille wird in ihrer Zuverlässigkeit sehr hoch eingestuft. Allerdings ist, wie bei allen Verhütungsmitteln zu beachten,  dass selbst bei einer korrekten Anwendung  ein Schutz vor einer ungewünschten Schwangerschaft nie zu 100% zugesagt wird.

Wie wirkt die Pille Belara?

Belara erreicht als ein sogenanntes Kombinationspräparat den Schutz vor einer Schwangerschaft über 3 Wege. Der Wirkstoff Ethinylestradiol hemmt den bevorstehenden Eisprung, eine Schwangerscaft ist so nicht möglich. Darüber hinaus unterstützt die Pille Belara das künstliche Gestagen Chlormadinonacetat.

Durch diese Kombination von Belara sind die vorhandenen Wirkstoffe dann in der Lage, den eigentlichen Menstruationszyklus einer Frau zu imitieren. Die normale Menstruation einer Frau beginnt dann während einer Pause der Einnahme von genau 7 Tagen, auch Pillenpause genannt.

Wie sieht es mit der Einnahme aus?

Um einen Schutz vor eine unerwünschten Schwangerschaft sicher zu stellen, ist es sehr wichtig, die Antibabypille immer regelmäßig entsprechender Beschreibung der Packungsbeilage einzunehmen. Weiterhin empfohlen wird, die Pille immer zur gleichen Zeit einzunehmen.

Die 21 Tabletten eines Streifen, auch Blister genannt, sind immer über den Zeitraum von 3 Wochen einzunehmen und zwar täglich. Sind die ersten 21 Tabletten verbraucht, erfolgt nun eine Pause von 7 Tagen.

Beachten Sie auf jeden Fall , dass jede Abweichung in Bezug auf die Anwendung eine negative Wirkung auf den Schutz einer ungewünschten Schwangerschaft haben kann, Dazu zählt auch die Einnahme weiterer Medikamente neben der Pille Belara. Ebenso kann der Schutz dieser Pille durch Beschwerden wie Erbrechen oder auch Durchfall ebenfalls beeinträchtigt werden. Lesen Sie vor der Anwendung deswegen vor der ersten Anwendung unbedingt die Packungsbeilage.

leider ist die  Pille Belara  momentan nicht in der zugelassenen Online-Apotheke Eine Übersicht der dort verfügbaren Antibabypillen kommen Sie über den Link oder das Bild.

Über den Link hier kommen Sie zur zugelassenen Online-Apotheke mit Ferndiagnose

Bestellen auch Sie Ihre Pille Belara einfach über eine Ferndiagnose. Immer mehr Frauen wählen diese Weg, es spart zeit und Geld.